Suchfunktion

Berufungshauptverhandlung nach 3 Jahren

Datum: 10.10.2019

Kurzbeschreibung: Landgericht entscheidet über Berufung gegen Urteil des AG Gernsbach aus 2016

Am 17.10.2019 um 09:00 Uhr mit Fortsetzung am 29.10.2019 (Saal 015) findet bei der Strafkammer 5 des Landgerichts Baden-Baden eine Berufungshauptverhandlung statt, bei der es um die Berufung gegen ein Urteil des Amtsgerichts Gernsbach vom 14.06.2016 geht. Die Angeklagte war wegen Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelt in 14 Fällen - unter Freispruch im Übrigen - zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Gegen dieses Urteil hatten sowohl die Angeklagte, als auch die Staatsanwaltschaft, die in erster Instanz auch wegen weiterer Vorwürfe das Dreifache dieser Geldstrafe beantragt hatte, Berufung eingelegt. Die der Angeklagten gemachten Vorwürfe reichen bis in das Jahr 2007 zurück. Sie soll zwischen 2007 und 2012 als Verantwortliche eines Transportunternehmens aus Weisenbach für mehrere Arbeitnehmer Sozialversicherungsbeiträge nicht ordnungsgemäß abgeführt haben.

Fußleiste