Suchfunktion

Sexueller Missbrauch von 7-Jähriger in Rastatt

Datum: 12.09.2019

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung am 30.09.2019 vor dem Landgericht Baden-Baden

Am 11.03.2019 erhob die Staatsanwaltschaft Baden-Baden Anklage gegen einen jetzt 34jährigen deutschen Staatsangehörigen, dem sexueller Missbrauch von Kindern in 3 Fällen zur Last gelegt wird. Der Angeklagte soll Ende Juni 2017 in Rastatt die damals 7-jährige Tochter seiner Lebensgefährtin in der gemeinschaftlichen Wohnung missbraucht haben, indem er sie aufforderte, gemeinsam mit ihm Pornofilme anzuschauen, ihn manuell zu befriedigen und an sich selbst manuell zu manipulieren. Das Kind wurde Ende 2017 vom Jugendamt aus der Familie genommen und lebt seitdem in einem Kinderheim. Der Angeklagte ist teilgeständig. Die Große Jugendschutzkammer des Landgerichts Baden-Baden verhandelt das Verfahren am 30.09.2019 um 09:30 Uhr (Saal 118) mit Fortsetzung am 18.10.2019.

Fußleiste