Suchfunktion

Verbreitung kinderpornographischer Schriften durch mehrfach einschlägig vorbestraften Beschuldigten

Datum: 25.11.2020

Kurzbeschreibung: Hauptverhandlung am 02.12.2020 vor dem Schöffengericht Baden-Baden

Nach Anklageerhebung vom 22.01.2020 verhandelt das Amtsgericht - Schöffengericht - Baden-Baden am 02.12.2020 um 09:00 Uhr im Sitzungssaal 016 eine Strafsache gegen einen 38jährigen Mann. Der mehrfach und massiv einschlägig vorbestrafte Angeklagte soll zwischen Anfang 2017 und Anfang 2019 in Baden-Baden an sieben Chatpartner kinder- und jugendpornographische Lichtbilder und Videos übersandt haben, darunter auch Videosequenzen, die den sexuellen Missbrauch von sich sträubenden und vor Schmerzen weinenden Kindern, teilweise auch von Säuglingen und Kleinkindern, zeigen. Nach Hinweisen von amerikanischen Ermittlungsbehörden war die Wohnung des Angeklagten durchsucht worden. Auf elektronischen Medien wurden 2808 kinderpornographische und 214 jugendpornographische Dateien sowie die angeklagten Verbreitungshandlungen festgestellt. Der Angeklagte hat im Ermittlungsverfahren ein Geständnis abgelegt.

Fußleiste